Praktikum bei Lauten Woodworking Ltd, North Vancouver, Kanada

„Mit der groben Planung des Praxissemesters habe ich im Oktober 2017 begonnen. Darin enthalten war die Suche geeigneter Firmen als aber auch die Zusammenstellung der ersten Infos für einen Auslandsaufenthalt. Im nächsten Schritt nach eigener Recherche von Firmen und einem Gespräch mit dem Auslandsbeauftragten, ging es in die Bewerbungsphase. Nachdem alle Bewerbungen im Februar 2018 versandt waren, begann ich mit der Suche des passenden Visums und den dazugehörigen Dokumenten. Im selben Zeitraum hatte ich mit den Firmen E-Mail oder Telefonkontakt um Unklarheiten oder Fragen, die beiderseits angefallen sind, zu klären. Der Zweck des Praxissemesters, die Beschreibung der Studieninhalte als aber auch das deutsche Bildungssystem waren den Firmen meist unbekannt. (…)“

Download Erfahrungsbericht:
Schneider_Erfahrungsbericht_WS18_Praktikum_Kanada

Praktikum bei T. J. Crump Oakwrights Ltd, UK

„Alles in allem bin ich sehr froh, das Auslandssemester gemacht zu haben. Finanziell war es durch das Praktikantengehalt und die Erasmusförderung trotz höherer Lebenshaltungskosten und kleinerer Reisen am Wochenende machbar. (…)“

Download Erfahrungsbericht: Schandl_Margit_WS2018_Erfahrungsbericht_Praktikum_Hereford_UK

ERASMUS in Växjö, Schweden

„Die schwedischen Städte Kalmar, Lund und Malmö sind einen Besuch wert. Sie sind gut mit dem Zug zu erreichen und eignen sich für einen Tagesausflug. In der Umgebung in der Provinz Småland gibt es außerdem einige Glasmanufakturen und Elchparks. Außerdem das IKEA Stammhaus in Älmhult und den Heimatort von Astrid Lindgren mit einem Themenpark in Vimmerby. Etwas weiter weg sind die nordischen Hauptstädte Stockholm, Kopenhagen und Helsinki. Hier plant man für einen Besuch am besten mehrere Tage ein. Von der Organisation der Internationalen Studenten VIS gibt es einige organisierte Reisen, zum Beispiel nach St. Petersburg, Norwegen und Lappland. (…)“

Download Erfahrungsbericht: Lill_Moritz_WS2018_Erfahrungsbericht_Studium_Växjö_SE

Praktikum bei Abstracta AB, Schweden

„Tätigkeit in der Produktentwicklung: überwiegend Kosten- und Konstruktionsoptimierung; dadurch immer wieder neue, spannende und herausfordernde Tätigkeiten. Großer Lerneffekt, da die Serienproduktion sehr andersartig zu dem war, was ich bisher kannte. Außerdem: Firma ist spezialisiert auf akustisch wirksame Inneneinrichtung (Absorber, Trennwände, etc.), dadurch habe ich in diesem Bereich auch viel gelernt.“

Download Erfahrungsbericht: Bodenschlägel_Kay_WS2018_Erfahrungsbericht_Praktikum_Lammhult_SE

Praktikum bei Holzforschung Austria (HFA), Österreich


„Das Praktikum war sehr gut. Bei der HFA hat man den Freiraum, sich eigenständig mit neuen Themen zu befassen und man hat die Zeit, sich ordentlich in diese einzuarbeiten. (…)“

Download Erfahrungsbericht: Amos_Johannes_WS2018_Erfahrungsbericht_Praktikum_Wien_AT

Praktikum bei TBM Innenausbau, Österreich

„- Jederzeit ein Ansprechpartner, egal welche Probleme/Anliegen
– Gelegentliche Firmenevents (Herbstfest, Weihnachtsfeier, Christkindlmarktbesuch)
– Viel unterwegs auf Baustellen und bei Baubesprechungen: Auch als Praktikant ist man mitten im Geschehen (…)“

Download Erfahrungsbericht: anonym_WS2018_Erfahrungsbericht_Praktikum_Salzburg_AT

Praktikum bei Kronospan, Luxemburg

„Die durchgeführten Projekte bei Kronospan Luxembourg waren sehr vielfältig. Es wurde sehr viel Entscheidungsfreiheit eingeräumt, was Themenwahl usw. betraf. Ein großes Thema was das Erstellen einer Datenbank für die dortige MDF Linie mit dem Ziel der Produktionsoptimierung und Prozessstabilität. (…)“

Download Erfahrungsbericht: anonym_WS2018_Erfahrungsbericht_Praktikum_Luxembourg_LU

Praktikum bei Snow Architecture, Österreich

Um die Unterkunft kümmerte ich mich selber, was bei so einer großen Anzahl an Studenten-WG’S keine schwierigere Aufgabe war. Die WG lag direkt an der Bahnstation zur Nordkette und die 5 Hühner, 7 Mitbewohner, Sauna und Miniramp im Haus machten mir das Einleben und Wohlfühlen in der neuen Stadt sehr leicht.“

Download Erfahrungsbericht: anonym_WS2018_Erfahrungsbericht_Praktikum_Innsbruck_AT

Studium in Kanada

„Für mich war von Anfang an klar, dass ich während meines Bachelors mindestens ein halbes Jahr im Ausland verbringen will. Ich besuchte daher schon in den ersten Semestern Infoveranstaltungen des International Offices. Als ich hörte, dass eine Partnerschaft zwischen den Fakultäten Holztechnik & Bau und Forestry an der UBC in Vancouver besteht, war für mich die Entscheidung gefallen – ich will an den schönsten Platz der Erde nach British Columbia. Ein Besuch im International Office kann für den ersten Schritt sehr hilfreich sein, jedoch empfiehlt es sich im Vorhinein die Website gut zu studieren. (…)“

Download Erfahrungsbericht:

Praktikum in den USA

„Die Vorbereitungen sind eventuell länger, als bei einem Praktikum in Europa, aber durchaus unproblematisch. Um ein Praktikum in den USA machen zu können muss man die Hilfe einer Visums-Organisation in den USA in Anspruch nehmen (bei mir CICD). Dies hat sich allerdings als sehr hilfreich heraus gestellt, da man von dem Mitarbeiter, der einem zugeteilt wird, während des Visumsprozesses und dem Aufenthalt in den USA an die Hand genommen wird. Es gib einige Formalitäten zu erledigen, bis man einen Termin in der Botschaft in München bekommt. (…)“

Download Erfahrungsbericht: