Auslandssemester in Malaga, Spanien

(…) Abgesehen davon, dass das Unisystem die ersten Wochen etwas gewöhnungsbedürftig ist, war mein Auslandssemester eine sehr schöne Zeit, in der ich viele neue Leute kennengelernt habe und meine Erwartungen wurden definitiv übertroffen. Meine Spanisch- und Englischkenntnisse haben sich stark verbessert und ich konnte ein Fach belegen, wozu ich in Rosenheim nicht die Chance gehabt hätte. Ich kann ein Auslandssemester in Málaga nur weiterempfehlen!

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_Silvia_Schamberger_SS_2017_Spanien

Auslandssemester in Vilnius, Litauen

Die Planung des Auslandssemesters gestaltete sich relativ strukturiert und somit einfach. Zuerst wählte ich eine geeignete Austauschuniversität aus. Die University of Vilnius schien mir am besten geeignet, da sie Masterfächer auf Englisch anboten. (…) Insgesamt bin ich sehr glücklich darüber, dass ich das Erasmussemester genutzt und den Schritt gewagt habe. Neben den interesanten Erfahrungen und Eindrücken habe ich auch viele neue Freunde gewonnen.

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_Johanna_Riedl_SS_2017_Litauen

Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland

Ziemlich spontan und ohne mir viele Gedanken darüber zu machen habe ich mich für ein Auslandssemester in Finnland beworben. Der Bewerbungsvorgang und weitere Vorbereitungen stellen mit Hilfe des online-mobility-tools keine großen Probleme dar. (…) Es war mit Abstand das aufregendste und schönste Semester meines bisherigen Studiums. Man sollte sich die Chance, eine lange Auszeit aus dem Alltag zu nehmen, nicht entgehen lassen. (…)

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_Jonas_Miecke_SS_2017_Finnland

Auslandssemester in Kuala Lumpur, MY

(…) Folgende Lehrveranstaltungen habe ich belegt: Strategic Management, Leadership, Supply Chain Management und Cross Cultural Management. Ich kann alle weiterempfehlen! Man wird sehr freundlich willkommen geheißen und bei allem sehr gut integriert. Die Professoren waren alle super freundlich und haben viel Rücksicht auf die Austauschstudenten genommen! (…) Abschließend kann ich nur jedem anraten, ein Auslandssemester zu machen, denn es bringt einen in allen Bereichen voran und in Malaysia halten sich die Kosten auch stark in Grenzen! Viel Nerven für die Planung und Organisation, sowie andere Arbeitsgeschwindigkeiten und Lebensweisen sollte man jedoch mitbringen!

Download Erfahrungsbericht:
Erfahrungsbericht_Max_Reck_SS_2017_Malaysia

Incomings

Hervorgehoben

ENGLISH VERSION_Incomings

In Rosenheim – Erfahrungen von internationalen Studierenden in Rosenheim (z.B. Auslandssemester, internationaler Abschluss)

Herzlich Willkommen an der Hochschule Rosenheim!

Wir freuen uns, dass du dich für ein Auslandssemester oder einen internationalen Abschluss an der Hochschule Rosenheim entschieden hast.

Dieser Blog soll dich bei deinen Vorbereitungen und der Organisation deines Aufenthalts an der Hochschule Rosenheim unterstützen und dir nützliche Informationen geben. Zudem bietet dir der Blog die Möglichkeit, Antworten auf bestehende Fragen zu bekommen oder bereits im Voraus Kontakte zu knüpfen.

Internationale Studierende, die bereits ein oder mehrere Studiensemester in Rosenheim verbracht haben, berichten hier von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, die sie während ihrer Zeit in Rosenheim gemacht haben.

Viel Spaß beim Lesen, Kommentieren und Bloggen von Erfahrungen zum Thema „In Rosenheim“!

Download Vorlage International Students‘ Feedback:
Incomings_Fragebogen_Deutsch (Deutsch)

Incomings_Questionnaire_English (English)

Wie kannst du deinen ersten Beitrag im International Blog veröffentlichen?
Der Leitfaden zeigt dir Schritt für Schritt, wie das geht…
Download Leitfaden International Blog – Incomings:
NEU_Leitfaden_Incomings_DE (Deutsch)

NEU_Guide_Incomings_EN (English)

Auslandssemester in Shanghai, China

„In meinem Fall stand mit China anfangs nur das Ziel des Auslandssemesters fest. Die Gründe hierfür dürften mit der beträchtlichen wirtschaftlichen Entwicklung der Volksrepublik und der Verschiebung des weltweiten Kräfteverhältnisses auf den asiatischen Raum wohl auch bei allen interessierten Kommilitonen ähnlich sein. Zunächst kann ich jedem Interessierten eine Bewerbung auf ein Stipendium des Konfuzius-Instituts ans Herz legen. Dies deckt nämlich die Studien- & Wohnheimgebühren an der chinesischen Universität ab und beinhaltet ferner auch noch ein Handgeld. Es ist allerdings zu erwähnen, dass dazu bereits Vorkenntnisse in der chinesischen Sprache bestehen müssen (HSK2). (…)“

Download Erfahrungsbericht:
Altendorfer_Erfahrungsbericht_Studium_SS 2017_China