Auslandsstudium in der Schweiz

„(…) Studium an der Gasthochschule
– Das ZHAW-interne Fitnessstudio, das eigentlich 30 CHF pro Semester kostet wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt
– Die Belegung der Module war von vornherein vorgegeben, sodass man die verpassten Module in der Heiminstitution anerkannt bekommt (Learning Agreement über 28 ECTS)
– Die Bibliothek ist in unter 10 Minuten zu Fuß vom Campus erreichbar und ist sehr zu empfehlen, da man auf die Lernlandschaft rund um die Uhr und 7 Tage die Woche Zugriff hat
– Zu erwähnen ist, dass man als Deutscher nur die „kleinen“ Stecker nutzen kann in der Schweiz und für die „großen“ und runden Stecker braucht man einen Adapter, um die Schweizer Steckdosen zu nutzen (jeder Sitzplatz in jedem Vorlesungssaal hat eine eigene Steckdose) (…)“

Download Erfahrungsbericht:
Ostadal Luca_SS19_Erfahrungsbericht_Studium_Winterthur_CH

Schreibe einen Kommentar